Erklärung zum Datenschutz

Die folgenden Datenschutzhinweise klären Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Registrierung bei evo-Sharing sowie die Nutzung der evo-Sharing-App auf.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für das Angebot evo-Sharing und die Erhebung von Daten ist die
Energieversorgung Oberhausen AG
Danziger Str. 31
46045 Oberhausen
Tel: 0208-835 2244
sharing@evo-energie.de

Die Datenschutzbeauftragte wird gestellt von
fox-on Datenschutz GmbH
Pollerhofstr. 33a
51789 Lindlar
E-Mail: dsb@fox-on.com
Tel.: 02266/90 15 920

Zwecke der Datenerhebung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen

Ihre personenbezogenen Daten dienen folgenden Zwecken:
  • Bereitstellen von Inhalten
  • Identitätsprüfung bei der Anmeldung zum Sharing
  • Führerscheinverifizierung bei der Anmeldung zum Sharing
  • Vertragsabwicklung inkl. Zahlungsvorgänge
  • Standortanzeige
  • Zuordnung von verkehrs-/strafrechtlich relevanten Vorgängen
  • Versand von E-Mails im Rahmen der Registrierung (z.B. Bestätigung der Registrierung/Führerscheinverifikation, Bereitstellung eines Aktivierungslinks) sowie zur Vertragsabwicklung (z. B. Information über die Bereitstellung von Rechnungen, Rücksetzung der Zugangsdaten)
  • Versand von Newslettern mit anonymer Auswertung des Nutzerverhaltens
  • Kontaktaufnahme bei Nutzung von Webformularen
  • Telefonische Kontaktaufnahme zur schnellen und individuellen Lösung von Problemen im Rahmen der Registrierung und bei Einzelmietvorgängen (z.B. Unmöglichkeit der An- und Abmeldung)
  • Push-Nachrichten zur schnellstmöglichem Benachrichtigungen über den Status Ihrer Buchung sowie Hinweise zu technischen oder sonstigen Störungen
  • Kontaktaufnahme zur Durchführung von Kundenbefragungen und Qualitätssicherungsgesprächen
  • Analyse der Nutzung unserer Webseite (Webtracking)

  • Diese Datenverarbeitung stützt sich auf die Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a, b, c und f DSGVO.
    Die berechtigten Interessen für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO sind: Kundenberatung und -betreuung, Marketingmaßnahmen, bedarfsorientierte Produktgestaltung, Verbesserung des Angebots und der Gestaltung.

    Empfänger der Daten

    Daten über Sie können an folgende Empfänger weitergeleitet werden:
  • Zahlungsdienstleister zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Anbieter von Webanalysediensten (zu Auswertung der Nutzung unserer Webseite im Auftrag); soweit diese ihren Sitz in einem Drittland haben, erfolgt dies auf Grundlage des EU-U.S.-Privacy-Shield-Abkommens
  • Dienstleister zum Versand von E-Mails und zur Auswertung des Nutzungsverhaltens
  • Webhoster
  • Speicherdauer

    Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie sie für die oben genannten Zwecke erforderlich sind und solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen dies verlangen.
    Daten, die bei dem Besuch der Internetseite oder der App anfallen, werden für 1 Tag gespeichert.
    Für Daten, die notwendig sind, um unsere Dienste zu nutzen, bestehen folgende Fristen:
  • Name und Kontaktdaten, Führerscheindaten: bis zur Löschung des Profils
  • Zahlungsvorgänge: 10 Jahre
  • Rechnungsrelevante Nutzungsdaten: bis zur Löschung des Profils, maximal jedoch 10 Jahre
  • Speicherung von Standortdaten der Fahrzeuge (ausschließlich Start- und Endpunkt der Fahrten): bis zur Löschung des Profils, maximal jedoch 3 Jahre

  • Rechte der Betroffenen

    Als Betroffener stehen Ihnen die folgenden Rechte zu, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllt sind:
  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

  • Soweit die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, besitzen Sie das Recht, Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Wenn Sie beispielsweise keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie Ihr Widerrufsrecht durch Klicken auf den Abmelden-Link, der in jedem Newsletter enthalten ist, ausüben.
    Darüber hinaus besitzen Sie auch das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren.

    Freiwillige oder verpflichtende Bereitstellung der Daten

    Soweit Angaben verpflichtend abgegeben werden müssen, sind die Felder entsprechend gekennzeichnet, z.B. in Webformularen. Im Übrigen sind die Angaben freiwillig.

    Hinweis zur Profilerstellung

    Durch das Webtracking wird ein Profil über Ihr Nutzungsverhalten erstellt. Das heißt, dass alle Ihre Interaktionen mit den Webseiten aufgezeichnet und unter einem Pseudonym gespeichert werden und ausgewertet werden können, auch über die aktuelle Sitzung hinaus. Wir verknüpfen diese Informationen jedoch nicht mit Ihrem Namen und werden Sie auch nicht anderweitig über dieses Profil identifizieren.

    Weitere Angaben zu Google Analytics:

    Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf den Computern der Nutzer gespeichert werden, und die eine Analyse der Nutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Nutzung dieser Webseite durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Der Link lautet: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

    Zurück zur Startseite